Chrysler Divisionen im Überblick



Chrysler Dodge
Jeep Dodge Truck
Plymouth

Chrysler / Fiat USA


Walter Chrysler fing ab 1924 damit an, eigene Fahrzeuge zu bauen. Er war damals schon fast 50 Jahre alt und hatte von 1910 bis 1917 bei General Motors als Buick Werksleiter gearbeitet.


Als sein erstes Fahrzeug, der "Chrysler Six" dann 1924 vorgestellt wurde, war er genau das, was die Firma brauchte. Es war ein spritziges Fahrzeug mit 121 km/h Höchstgeschwindigkeit und einem Sechszylinder-Motor. Der Chrysler hatte außerdem Hydraulikbremsen und  es wurden 9 verschiedene Karosserietypen angeboten.

Die Öffentlichkeit war von  dem neuen Fahrzeug beeindruckt und schon im ersten Jahr wurden 32.000 Modelle verkauft.

Dank des guten Netzwerk von Maxwell-Chalmers Händlern wuchs die Firma sehr schnell und 1927 wurden 180.000 Fahrzeuge verkauft, was die Marke zur siebtmeistverkauften Marke in den USA in dem Jahr machte. 1928 wurde die Dodge Brothers Incorporation übernommen und damit wurde der Konzern drittgrößte Automobilhersteller in den USA.

Zum Konzern gehören auch folgende Divisionen : Dodge, Eagle, Jeep, Plymouth.

Nach der Übernahme durch den Daimler Konzern wurden viele Modelle dem deutschen Markt angepasst. Durch diese neuen Angebote auch an Diesel Fahrzeugen gibt es leider heute etliche Teile die selten geworden sind oder nicht mehr lieferbar !

Durch die Übernahme von Chrysler durch den FIAT - Konzern ist die Ersatzteilversorgung für ältere europäische Modell Varianten leider nicht besser geworden.

Wir raten unseren Kunden daher lieber US - Modelle ohne Dieselmotor zu erwerben, da gibt es keine Probleme mit der Ersatzteilversorgung.
Gerade im Bereich der Verschleißteile ist der US Teilehandel sehr gut bestückt, dort sehen wir keine Probleme Ihnen die Autoteile günstig und schnell zu beschaffen.

Wir führen Chrysler Ersatzteile für alle Modelle!


Da wir Lagerzugriff auf das Zentrallager in Italien haben, können wir Ihnen die dort vorhanden Autoersatzteile sehr schnell liefern und freuen uns natürlich, wenn Ihr Fahrzeug in wenigen Tagen wieder fahrbereit ist.


Wir haben in unserer Firma direkten Zugriff auf das offizielle Teileprogramm und können somit alle Autoteile schnell ermitteln.

Sollte Ihr Ersatzteil nicht in Europa sein - KEIN PROBLEM - wir importieren 1 - 2 mal wöchentlich Teile aus den USA.

Nach nunmehr über 80.000 Kundenaufträgen haben wir die Arbeit professionell im Griff und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Teileanfrage per Fax. Bitte halten Sie immer die Fahrgestellnummer bereit!

Fiat / Chrysler US Originalteile liefern wir bis Modelljahr 2017


Unsere Lieferzeit für Chrysler, Dodge und Jeep Verschleißteile wie Auspuff, Bremsscheiben, Bremsklötze, Filter, Radlager / Radnaben, Sensoren, Spurstangenköpfe, Tragarmgelenke, Wasserpumpe und Zündkerzen / Zündkabel beträgt circa 2-3 Tage.


Motorteile für Chrysler, Dodge und Jeep wie Einspritzdüsen, Kurbelwelle, Zylinderköpfe benötigen 1-2 Wochen für die Lieferung. Motoranbauteile Chrysler, Dodge und Jeep wie Anlasser, Keilriemen, Flachriemen und Spanner, Lichtmaschine, Klimakompressor, Servopumpe sind in 2-12 Tagen bei unseren Kunden.

Chrysler, Dodge und Jeep Karosserieteile wie Stoßstange, Motorhaube, Kotflügel, Spiegel, Türscheiben, Windschutzscheibe und Zierleisten liefern wir als Import in circa 2-3 Wochen. Kühler, und Scheinwerfer können je nach Ausführung in 3-5 Tagen bei Ihnen sein.

Fahrwerksteile Chrysler, Dodge und Jeep wie Antriebswellen, Kardanwellen, Querlenker, Steckachsen und Stoßdämpfer benötigen 2-9 Liefertage. Felgen sind selten am Lager und brauchen 1-3 Wochen.

Copyright : USA Express Ersatzteile - Holger Dibbert

Valid HTML 4.01 Strict